VfB Börnig 1919 e.V.
VfB Börnig 1919 e.V.
VfB Börnig Facebook

Willkommen

Sie befinden sich auf der offiziellen Internetpräsenz des VfB Herne-Börnig 1919 e.V.

Neuigkeiten 

25
Mai
2021

 

Training wieder aufgenommen

Ab heute ist wieder ein Training für alee Mannschaften im Verein möglich. Dabei dürfen die B- und A-Junioren derzeit nur ein kontaktloses Training durchführen. Dies gilt ebenfalls für alle Senioren- und Damenmannschaften. Für die Spieler der C- bis G-Junioren ist ein Kontakttraining erlaubt. Derzeit trainieren wir noch mit den Mannschaften der Saison 2020/21. In Kürze werden wir die Mannschaften auf die Saison 2021/22 umstellen. Nach der Umstellung werden wir die Trainingszeiten auf der Homepage anpassen. Derzeit können die Trainingszeiten bei den jeweiligen Trainern erfragt werden. Wir hoffen auf weiter sinkende Inzidenzzahlen, so dass bald wieder für alle Mannschaften ein gewohntes Training durchgeführt werden kann. Dann hoffen wir auch, dass der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann.

24
Apr
2021

 

Verschärfung der Corona-Schutzbestimmungen

Nachdem nun die neuen Regelungen, und damit weitere Verschärfungen, in Kraft getreten sind, hat sich auch für den Sport, wieder einmal eine Verschlechterung der Lage ergeben.
Nach den neuen Bestimmungen müssen die Städte und Kreise ab bestimmten Inzidenzzahlen bestimmte Maßnahmen ergreifen.
Da diese Werte in den letzten Tagen die Anzahl von 300 Infizierte pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen überschritten hat, musste auch die Stadt Herne Maßnahmen ergreifen. Hiervon ist leider auch der Sport wieder einmal arg betroffen.
Konnten zuletzt noch Gruppen mit 10 Teilnehmern mit zwei Trainern, ohne weitere Einschränkungen, Kontaktsport betreiben, wurde nun festgelegt, dass nur noch 5 Teilnehmer plus 1 Trainer kontaktfrei trainieren dürfen. Zudem muss der jeweilige Trainer einen aktuellen negativen Corona-Tets vorweisen.
Dies ergibt für die Trainingsarbeit keinen Sinn. Für die Trainer stände ein zeitlicher Aufwand an, um jeweils vor einem Training einen Test durchführen zu lassen. Weiterhin müsste im Training darauf geachtet werden, dass die Kinder entsprechende Abstände einhalten und keinen Kontakt zueinander bekommen.
Dies alles können und wollen wir den Trainern und auch den Kindern nicht zumuten. Deshalb haben wir uns schweren Herzens dazu entschieden, den Trainingsbetrieb bis auf weiteres einzustellen. Dies bedauern wir sehr. Wir hoffen allerdings, dass die Inzidenzwerte schnell wieder soweit zurückgehen, dass ein angemessenes und risikofreies Training wieder möglich ist.
Bisdahin bleibt gesund.

20
Apr
2021

 

Information zum Trainings- und Spielbetrieb

Nach den aktualisierten Corona-Vorschriften der Stadt Herne ist weiterhin der Trainingsbetrieb mit maximal 10 Teilnehmern plus zwei Trainer gestattet. Ein Corona-Selbsttest ist nicht zwingend vorgeschrieben, wird aber als Empfehlung, zur Eindämmung der Infizierungen empfohlen.
Weiterhin haben die Gremien des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes und des Fußballkreises Herne am Wochenende beschlossen, den Spielbetrieb für die Spielzeit 2020/21 zu beenden. Das heißt, es werden keine Meisterschaftsspiele mehr stattfinden. Zudem werden die bereits ausgetragenen Spiele nicht gewertet. Sofern die Corona-Schutzverordnungen, hoffentlich ab Mitte bis Ende Mai wieder einen Sportbetrieb zulassen, können die Vereine Freundschaftsspiele austragen. Die Austragung von Turnieren bleibt weiterhin untersagt.
Durch unser Verhalten können wir wesentlich zur Verbesserung der derzeitig angespannten Lage in der Pandemie beitragen. So bleibt zu hoffen, dass wir uns dann auch bald wieder, gesund und munter, auf dem Sportplatz an der Schadeburgstraße, wiedersehen.

Bis dahin haltet durch und bleibt gesund

Der Vorstand des VfB Herne-Börnig 1919 e.V.

03
Apr
2021

 

WDR zu Gast beim VfB Börnig

WDR zu Gast in Börnig

Am Ostersamstag war der WDR zu Gast beim VfB Börnig.
Grund dafür war die Erstellung eines Berichts zu der Ungleichbehandlung im Jugendbereich. Jungen und Mädchen bis zum Alter von 14 Jahren dürfen trainieren, ältere Spieler dürfen das nicht.
Für den Bericht des WDR standen Germain Becker (VfB Börnig-B-Junioren und Bernd Götte (VfB Geschäftsführer und Vorsitzender des Kreisjugendausschusses Herne) zur Verfügung.
Germain Becker schilderte die Auswirkungen, die das Ausfallen der Trainingseinheiten für ihn und seine Teamkollegen haben. Es fehlt das gemeinsame Training, besonders mit dem Ball. Laufeinheiten allein ersetzen nicht das Mannschaftstraining mit dem Ball. Aufgrund der fehlenden Trainingseinheiten haben sich die Freizeitaktivitäten auf die Nutzung elektronischer Medien konzentriert. Dass nur die unter 14-Jährigen Trainieren dürfen, findet er nicht so gut. Unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen und der Hygienevorschriften müsste auch das Training für die Älteren möglich sein. Germain hofft, dass er und seine Teamkollegen bald auch wieder mit dem Training beginnen können.
Bernd Götte schilderte die Auswirkungen des Lockdowns auf die Vereine. Auf einer Videokonferenz der Jugendleiter hatte sich eine Mehrzahl der Teilnehmer für einen Saisonabbruch ohne Wertung entschieden. Ob es so kommt, kann derzeit noch nicht verbindlich gesagt werden.
Beim VfB Börnig hat es für die unter 15--jährigen inzwischen die ersten Trainingseinheiten gegeben. Hier konnte man sehen, mit welcher Freude und Begeisterung die Spieler wieder das Training aufgenommen haben. Es gab nur strahlende Gesichter und leuchtende Augen. Auch bei den Verantwortlichen des VfB Börnig hofft man, dass bald alle Teams wieder ins Training zurückkehren dürfen.
Die Aufzeichnungen werden am Dienstag nach Ostern ab 18:45 Uhr in der "Aktuellen Stunde" im Dritten Programm ausgestrahlt.

31
Mär
2021

 

neue Corona-SchVO

Aufgrund der weiter steigenden Inzidenzzahlen hat das Land NRW Änderungen der Corona-Schutzverordnung vorgenommen. Nach der neuen Schutzverordnung dürfen die Kinder unter 14 Jahren weiterhin trainieren. Allerdings wurde die Teilnehmerzahl von 20 Teilnehmer auf nunmehr 10 Teilnehmer begrenzt.
Mannschaften deren Teilnehmerzahl größer ist als 10 SpielerInnen müssen die Mannschaften in zwei Gruppen aufteilen. Beide Gruppen müssen voneinander getrennt trainieren und dürfen während des Trainings auch nicht gemischt werden. Zudem muss jede Gruppe einen eigenen Trainer haben.
Derzeit wäre es auch möglich, während der Ferienzeit, Trainingszeiten vor 16:00 Uhr zu nutzen. Allerdings soll dadurch die Anzahl der Trainingseinheiten nicht erhöht werden.
Weiterhin gilt es Kontakte zu vermeiden.
Mannschaften, die außerhalb ihrer zugewiesenen Trainingszeiten trainieren möchten, müssen dies dem Vorstand mitteilen. Damit die Nachverfolgung gewährleistet ist, müssen die Trainingseinheiten in die FLVW CheckInn-App eingegeben werden, damit alle Teilnehmer und gegebenenfalls Zuschauer (Elternteile) erfasst werden können.
Weiterhin gilt für alle bleibt gesund


Seite: 2 von 64

IMG

VfB Börnig

Über den VfB Börnig Vorstand & Verantwortlichkeiten Platzanlage Trainingszeiten Trainer / Assistenten Wochenspielplan VfB Börnig bei Facebook
Hol' dir den VfB Börnig Bildschirmschoner!
Projekt Kunstrasen

Die nächste Begegnung

Die letzten Spielberichte

02. Sep. [+]1. Mannschaft

27. Nov. [+]Frauen

09. Dez. [+]A-Jugend

Interesse?

Sie haben Interesse dem Verein beizutreten? Besuchen Sie uns zu unseren Trainingszeiten und nutzen die Chance mit Trainern und Verantwortlichen zu sprechen!

Trainingszeiten Ansprechpartner

Sponsoren

Sponsoren-Information
Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor Sponsor


Statistiken: 635844 Besucher | 68 heute | 3 online